awillbu1  Dünen-Lacktrichterling                                                         ESSBAR! 

LACCARIA MARITIMA (SYN. HYGROPHORUS MARITIMUS, CLITOCYBE VENUSTISSIMA, LACCARIA TRULLISATA SUBSP. MARITIMA, LACCARIA TRULLISATA)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: Eva Skific (Evica) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Angenehm.

Geschmack:

Mild.

Hut:

1-8 (10) cm Ø, rotbraun, dunkelrotbraun bis orangebraun, gelbbraun vom Rand aus ausblassend (hygrophan), glatt, alt weißlich erscheinend, Mitte später eingedrückt, +/- durchscheinend gerieft.

Fleisch:

Bräunlich, hell rotbraun, meist sehr blass bräunlich, dünn.

Stiel:

Ca. 2-7 cm hoch, rötlich, rotbraun, +/- weißlich längs gefasert, verdreht, wellig verbogen, schnell hohl werdend.

Lamellen:

Weißlich mit Hauch rötlich, fleischrötlich, rosabraun, auch wenn Hut schon weiß gefärbt ist, bleibt die Lamellenfarbe „etwas rosa Hauch“ erhalten, bogenförmig, dick und wachsartig, ausgebuchtet angewachsen, etwas mit Zahn herablaufend, Schneiden meist wellig, mit kurzen Zwischenlamellen.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (11,6-14,4 x 6,9-8,0, Stacheln 0,2-0,5 μm Ø und 1 µm hoch, STERIGMATA bis zu 8 μm lang, HYPHEN 4-8 μm breit, geklemmt, BASIDIEN: 47-54 x 10-12 μm, schmal bis breit klaviert).

Vorkommen:

Dünen, sandiger Boden, an feuchten Stellen, gesellig, Folgezersetzer, Frühsommer bis Spätherbst, sehr selten, RL1 Deutschland (vom Aussterben bedroht).

Gattung:

Lacktrichterlinge – alle Arten dieser Gattung sind essbar!

Verwechslungsgefahr:

Roter Lackpilz, Ziegelroter Lacktrichterling, Blassblättriger Lacktrichterling, Violette Lacktrichterlinge, Zweifarbiger Lacktrichterling, Braunroter Lacktrichterling, Dunkler Lacktrichterling.

Kommentar:

Eine Verwechslung mit dem Roten Lackpilz ist durchaus schnell möglich. Man beachte den sandigen Standort und die Dünenregion. Sicherlich kann nur ein mikroskopischer Abgleich sichere Bestimmung gewährleisten.

Relativer Speisewert:

123pilze: Relative Wertigkeit 2.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6tlicher_Lacktrichterling

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 8. Januar 2019 - 09:48:57 Uhr

“