awillbu1  Drogenpilze mit Psilocybin (Magic mushrooms) und 

awillbu1  Fliegen- und Pantherpilze mit Ibotensäure, Muszimol und Muscazon!        

 

                            atod1 GIFTIG!         atod6TÖDLICH GIFTIG!           

                                              

 

                           Immer wieder stellt sich die Frage:

                       „Sind Psylopilze (Psilopilze) wirklich gefährlich“ ???

 

                                  JA, JA und immer wieder JA!

                                    Wir raten davon extrem ab!

 

            Folgende Gefahren sind möglich (Kurzform):

 

·                   Strafrechtliche Folgen (D, A, CH… usw…), teilweise Mindeststrafe bei gezieltem Konsum/Handel ab 1 Jahr Gefängnis!

·                   Beim Sammeln von Drogenpilzen (z.B. Dunkelrandiger Düngerling) wird die falsche Art bestimmt z.B. Verwechslung mit

·                   Gifthäubling oder Rauköpfen. Folge: Vergiftungserscheinungen wie Magen-Darmbeschwerden,

·                   Kreislaufkollaps, Immunversagen, Nieren- oder Leberversagen, Dialyse wegen

·                   Nierenversagens, Lebertransplantation und/oder sonstiges Organversagen - TOT!

·                   Psychische Abhängigkeit (nicht zu Verwechseln mit der körperliche Abhängigkeit, extrem selten bei Drogenpilzen).

·                   Extreme Unfallgefahr wegen Bewusstseinsstörungen (Rausch) in unmittelbarer Umgebung.

·                   Es gab Konsumenten die dachten, sie wären ein Vogel oder sie können fliegen und sprangen aus dem 5. Stock...!

·                   Psychosegefahr, das heißt lebenslange Medikamenteneinnahme bis hin zu...

·                   ...lebenslangem Aufenthalt in psychiatrischen Anstalten.

·                   Psychose bedeutet, der Geist befindet sich außerhalb des Körpers... oder es bleiben Wahnvorstellungen bis hin zu

·                   Suizid – Gefahr!

 

... lass deswegen lieber die Finger weg von Drogen-Pilzen.

Auch wenn vielleicht Fliegenpilze nicht unter das Betäubungsmittelgesetz fallen,

unter das Arzneimittelgesetz allemal - glaube mir - ein solches Risiko solltest du unbedingt vermeiden!

 

Wer alles wissen will!

Interessante Quellen und Infos findest du bei folgenden Links:

 

 

http://www.drogen-aufklaerung.de/pilze-nein-danke

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Psilocybinhaltige_Pilze

 

http://www.zauberpilz.com/download.php

 

http://www.rechtsanwalt-louis.de/verstoss_gegen_das_btmg_-_geldstrafe_-_bewaehrungsstrafe_-_freiheitsstrafe_-_ermittlungsverfahren_-_strafverfahren.htm

 

 

 

Für die Inhalte der Links wird keine Verantwortung übernommen!

Diese Inhalte wurden zur Vorbeugung und Warnung gegen Suchtgefahren und Unfallgefahren

durch Pilzkonsum (Magic mushrooms) vom Autor und Pilzsachverständigen

Wolfgang Bachmeier erstellt.

 

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Mittwoch, 4. Oktober 2017 - 19:24:48 Uhr

“