awillbu1  Bräunender Mehlschirmling                              UNGENIESSBAR! 

CYSTOLEPIOTA PULVERULENTA (SYN. PULVEROLEPIOTA PULVERULENTA, LEUCOAGARICUS PULVERULENTUS, LEPIOTA PULVERULENTA, LEPIOTA PSEUDOGRANULOSA)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1+2 und unten 3+4 von links: Michel Beeckman (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  Bilder unten 1+2 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilgen) ©

 

 

 

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unangenehm, widerlich, wie der Stinkschirmling.

Geschmack:

Mild,

Hut:

2-4,5 (5,5) cm Ø, weiß bis gelb, körnig-schuppig, alt bräunend-schuppig.

Fleisch:

Weißlich bis gelb.

Stiel:

Weiß bis gelb, körnig-schuppig, alt oder bei Verletzung gilbend bis gelbbraun Verfärbend, Spitze kaum körnig, fast kahl.

Lamellen:

Weiß bis gelblich, ausgebuchtet, frei.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (12 x 5-6 µm).

Vorkommen:

Mischwald, Parks, Folgezersetzer, Spätsommer bis Spätherbst, sehr selten, RL Schweiz (EN = stark gefährdet), RL-G Deutschland (GEFÄHRDUNG unbekannten Ausmaßes).

Gattung:

Schirmlinge, kleine Schirmlinge, Mehlschirmlinge.

Verwechslungsgefahr:

Rotfleckender Mehlschirmling, Weißer Mehlschirmling.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Cystolepiota

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 10. Juni 2018 - 11:30:57 Uhr

“

 “