awillbu1  Borstenfüßiges Fadenkeulchen                          UNGENIESSBAR! 

TYPHULA SETIPES (SYN. TYPHULA GYRANS VAR. GREVILLEI, TYPHULA PERSOONII, CLAVARIA OVATA, PISTILLARIA OVATA, TYPHULA SCLEROTIOIDES, CNAZONARIA SETIPES, TYPHULA GYRANS, TYPHULA GREVILLEI, CLAVARIA GYRANS)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-4 von links: Fred Gruber (Gottfrieding) © 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

1-3 (4) mm Ø, weiß, keulig eiförmig, bauchig zusammengedrückt.

Fleisch:

Weiß, wachsartig, +/- auch steif-hornartig.

Stiel:

Weißlich, durchscheinend, hohl, fein weißlich behaart.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (7-8 x 3-3,5 µm)

Vorkommen:

Auf alten faulen Stängeln oder Streu sowie auf verklebt liegenden Blättern, Folgezersetzer, Frühling bis Spätherbst (häufiger Herbst).

Gattung:

Fadenkeuchen.

Verwechslungsgefahr:

Kolbenförmiges Fadenkeulchen, Weißes Fadenkeulchen, Pestwurz-Fadenkeulchen, Rotbraunstieliges Sklerotienkeulchen.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Fadenkeulchen

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 21. Januar 2018 - 15:03:12 Uhr

 

 

  

“