awillbu1  Minikörnchenflechte                                           UNGENIESSBAR! 

CLADONIA PARASITICA (SYN. CLADONIA DELICATA)

 

7

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: Jason Hollinger (jason) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

1-2 (3) (40) cm Ø, grün, jung körnchenartig, später blattartig, mini-kleeblattähnlich, +/-zerstreut oder gedrängt, selten Fruchtkörper (APOTHECIEN) ausbildend.

Fleisch:

Grünlich, dünn.

Sporenpulverfarbe:

Weiß-grau, transparent (7-14 x 2,5-3,5 µm).

Vorkommen:

Borke (Rinde), Erde, feuchtigkeitsliebend, ganzjährig, selten.

Gattung:

Flechten (Lichen), Blattflechten, Schlauchpilze.

Verwechslungsgefahr:

Büschelflechte, Sulcatflechte, Krause Blattflechte, Lindengrauflechte, Echte Lungenflechte, Caperatflechte, Zwergschildflechte.

Chemische Reaktionen:

C-, K + leuchtend gelb, KC +/- gelb, P+ goldgelb bis orange.

Kommentar:

Die Flechte ist weder eine Pflanzenkrankheit noch ein Baumschädling, sondern die Flechte ist eine Lebensgemeinschaft aus Pilz und Alge, welches die Pflanze nur als Haftunterlage benötigt. Sie entnehmen der Pflanze keine Nährstoffe oder Wasser, schaden also der Pflanze nicht.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Cladonia

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Mittwoch, 4. Oktober 2017 - 21:10:20 Uhr

“