awillbu1  Echte Lungenflechte, Lungen-Blattflechte           UNGENIESSBAR!       Vitalflechte (Heilflechte), Vitalpilz (Heilpilz)!

LOBARIA PULMONARIA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: zaca (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

1-6 (10) cm Ø, flächig bis >30 cm Ø, oliv, braun, blass grünlich, grauoliv, Oberfläche netzförmig geadert, Lappen ca. 1-3 (4) cm. Die rundlichen SORALE befinden sich auf dem Adern. Unterseite hellbraun bis schwarz mit hellbraunen, kuppelartigen Vorwölbungen, filzig und zart behaart.

Fleisch:

Graugrün.

Sporenpulverfarbe:

Gelblich (1-3 x 5 fusiform, Asci 25 x 7 µm).

Vorkommen:

Auf der Rinde von Laubbäumen, z.B. Pappel, Ahorn, Buche, Eiche, Symbiosepilz, ganzjährig, sehr selten.

Gattung:

Flechten (Lichen), Blattflechten, Schlauchpilze.

Verwechslungsgefahr:

Aderige Lungenflechte, Sulcatflechte,  Lindengrauflechte, Caperatflechte.

Chemische Reaktionen:

C-; P+ orangerot; K+ gelborange im Fleisch; KC-.

Vitalflechte (Heilflechte),

Vitalpilz (Heilpilz):

Wurde im Mittelalter gegen Lungenerkrankungen eingesetzt.

Kommentar:

Sie reagiert sehr empfindlich auf Luftschadstoffe wie saurer Regen.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Lobaria_pulmonaria

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 19. Mai 2018 - 17:46:57 Uhr

“