awillbu1  Broomes Koralle, Ockergelbe Koralle, Broomes Bitter-Koralle            UNGENIESSBAR! 

PHAEOCLAVULINA MACROSPORA (SYN. RAMARIA BROOMEI, RAMARIA MACROSPORA, RAMARIA NIGRESCEN, CLAVARIA NIGRESCENS, CLAVARIA BROOMEI)

 

BroomesKoralleUngeniessbar1004

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Angenehm pilzig.

Geschmack:

Mild, später bitter.

Fruchtkörper:

2-8 (9) cm Ø, Äste in bis zu 20 cm Ø, Büscheln, zahlreich geteilt, jung blassorange, ockerlich, auf Druck bräunend/schwärzend, Spitzen abgeflacht.

Fleisch:

Weiß, im Schnitt rosa, später schwarz verfärbend.

Stiel:

Basis weißlich.

Sporenpulverfarbe:

Gelb (13-20 x 5-8 µm, Basidien 50-80 x 8-9 µm, zweisporig).

Vorkommen:

Wäldern und Heiden, Magerrasen-Biotopen, Sommer bis Herbst, sehr selten, RL Schweiz (CR), RL1 Deutschland (vom Aussterben bedroht).

Gattung:

Korallen.

Verwechslungsgefahr:

Grünfleckige Fichtenkoralle, Flattrige Koralle, Gallertkoralle, Steife Koralle, Kiefernkoralle, Weinbraunverfärbende Koralle.

Besonderheit:

Korallen sind meist keine Speisepilze. Zum einen selten und zum anderen sehr leicht verwechselbar. Wenig gute Arten in dieser Gattung.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Korallen_(Pilze)

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 17. Februar 2019 - 08:27:42 Uhr

“