awillbu1  Brauner Rasling, Büschelrasling, Geselliger Rasling, Ockerbrauner Büschelrasling, Büscheliger Rasling                ESSBAR! 

LYOPHYLLUM DECASTES (SYN. LYOPHYLLUM AGGREGATUM)

 

Brauner-Rasling2

Brauner-Rasling

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 2 von links: Sava Krstic (sava) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png               Bilder unten 1-3+8+9 von links:  Marcello Maggetti (CH-8173 Neerach) ©   Fotos unten 4+5 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©     Bild oben 4 von links: Gruber Fred (Gottfrieding) ©

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral bis etwas mehlartig, vereinzelt wird er auch als angenehm bis leicht nussartig wahrgenommen.

Geschmack:

Mild, angenehm.

Hut:

3-9 (13) cm Ø, ledergelb, blass bräunlich-grau, orangebraun, leicht gebuckelt oder leicht eingedrückte Hutmitte, alt flatterig, auch bei den jungen Exemplaren ist leichte Radialfaserung typisch, Rand wellig eingerollt.

Fleisch:

Fest, weiß, zäh, elastisch.

Stiel:

5-10 (13) cm lang, ca. 1-4 (5) cm Ø, weißlich bis hellbräunlich, längsfaserig, Spitze bereift.

Lamellen:

Weißlich, breit angewachsen oder etwas herablaufend, teils vorher gebuckelt.

Sporenpulverfarbe:

Rein-weiß (6-7 x 3,5-4 µm, ellipsoid).

Vorkommen:

Laubwald, büschelig wachsend, oft auf Wegen, Wegrändern, Parks, Folgezersetzer, Spätsommer bis Spätherbst, meist büschelig wachsend aus einem Strunk.

Gattung:

Raslinge.

Verwechslungsgefahr:

Panzerrasling (Lamellen alt etwas gelblich) oder Frostrasling, Nebelkappen (giftig).

Besonderheit:

Viele Autoren sehen die einzelnen braunen Raslingsarten (Brauner Rasling, Panzerrasling, Frostrasling) nur als gegenseitige Varietäten zueinander mit unterschiedlichen Wuchsorten und nur geringen Merkmalabweichungen. Die Unterscheidung ist oft nur mikroskopisch sicher. Alle diese drei braunen Raslingsarten sind essbar.

Kommentar:

Ein nicht zu unterschätzender Speisepilz.

Er tritt oft in größeren Mengen auf und ist auch als Einzelgericht gut verwertbar! 

Relativer Speisewert:

Schweiz: Marktfähig; DGfM: Positivliste Speisepilz; 123pilze: Relative Wertigkeit 1.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCscheliger_Rasling

Priorität:

1

 

 

 

 

Fotos oben 1-2 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©      Bilder oben 7 und unten 7 von links: David Loidl (Pocking) ©

 

 

Bilder unten 1-4 von links:  Marcello Maggetti (CH-8173 Neerach) ©

panzer

panzer2

 

Bilder oben 1+2 von links: Rudolf Wezulek ©

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 26. Januar 2021 - 07:57:54 Uhr

“