awillbu1  Blasses Hautscheibchen, Filz-Scheibchen, Filzbecherchen, Filzbecherstummelfüßchen      UNGENIESSBAR! 

CREPIDOTUS PALLIDUS (SYN. PELLIDISCUS PALLIDUS, CHAETOCYPHA PALLIDA, CYPHELLA BLOXAMII, CALYPTELLA PALLIDA)                                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild oben 1 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

0,3-0,7 (1,3) mm Ø, weiß, Scheibe weiß, Außen wollig, filzig.

Fleisch:

Weißlich.

Stiel:

Fehlt, auf dem Substrat haftend.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (6,5-9 x 3,5-5,5 µm).

Vorkommen:

Die Art besiedelt verschiedenste Substrate, Totholz, Erde oder auch an Fichten-, Kiefer- oder Tannenstreu, Folgezersetzer, Frühling bis Spätherbst.

Gattung:

Becherlinge, Zwergbecherlinge, Hautscheibchen, Stummelfüßchen.

Verwechslungsgefahr:

Weißes Haarbecherchen, Kurzhaariges Weißhaarbecherchen, Unverschämtes Weißhaarbecherchen.

Bemerkung:

Neuerdings wird er zu den Stummelfüßchen geordnet.

Wiki-Link:

https://sv.wikipedia.org/wiki/Pellidiscus

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 27. Dezember 2018 - 14:56:33 Uhr

“