awillbu1  Ast-Datronie                             UNGENIESSBAR! 

DATRONIA STEREOIDES (SYN. POLYPORUS STEREOIDES, CERIOPORUS STEREOIDES)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-4 von links: Ron Pastorino (Ronpast) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

2-12 (25) cm Ø, grau, graubraun bis haselnussbraun, resupinat, schmale Hutkanten. Manchmal auch Hüte bildend wie die Schmetterlingstramete.

Fleisch:

Dünn, hellbraun, blass holzbraun, graubraun, korkartig, zäh.

Stiel:

Kein, flach am Substrat aufsitzend.

Röhren/Poren:

Graubraun, grauweiß.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (9-13 x 4-6,5 µm).

Vorkommen:

Ästen von Laub- und Nadelbäumen, Folgezersetzer, ganzjährig, RL-R Deutschland (extrem selten).

Gattung:

Porlinge, Datronie, Lederporlinge, +/- nach neuersten Vermutungen Gattungsähnlichkeit zu den Feuerschwammverwandten (umstritten).

Verwechslungsgefahr:

Großporige Datronie, Schmetterlingstramete, Ockerrötlicher Resupinatstacheling, Aschgrauer Zystidenrindenpilz, Rausporiger Resupinatporling, Milchweißer Eggenpilz.

Kommentar:

Die Großporige Datronie hat deutlich größere Poren.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Datronia

Priorität:

2

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1+2 von links: Ron Pastorino (Ronpast) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 7. Mai 2018 - 17:54:16 Uhr

“