awillbu1  Abgestutze Koralle                                        UNGENIESSBAR! 

RAMARIA SCHILDII

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-3 von links: Gerhard Koller ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Leicht pilzig.

Geschmack:

Meist bitterlich.

Fruchtkörper:

5-10 cm hoch, 5-8 (10) cm Ø, schmutzig braun, rosabraun, lachsfarben, weinbraun oder rotbräunlich verfärbend, alt Äste heller, büschelig aus einem Stamm entspringend, Spitze gezahnt

Fleisch:

Weißlich bis schmutzig hell cremegelb, brüchig.

Sporenpulverfarbe:

Weißlich (5-7 x 4-5 µm).

Vorkommen:

Mischwald, Symbiosepilz, Sommer bis Herbst, sehr selten, RL Schweiz (VU = verletzlich).

Gattung:

Korallen (RAMARIA).

Verwechslungsgefahr:

Weinbraune Koralle, Kiefernkoralle, Rotbraune Koralle, Becherkoralle, Ockergelbe Kiefern-Koralle, Sparrige Koralle, Weinrotstielige Koralle.

Kommentar:

Korallen sind meist keine Speisepilze. Zum einen selten und zum anderen sehr leicht verwechselbar. Wenig gute Arten in dieser Gattung.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Korallen_(Pilze)

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 2. September 2018 - 23:18:13 Uhr

“