awillbu1  Schwarzscheibiges Samthäubchen             UNGENIESSBAR! 

CONOCYBE ECHINATA (SYN. CONOCYBE SORDIDA, GALERA ECHINATA)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: German.Basidiomycetes (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Pilzig angenehm.

Geschmack:

Mild, pilzig.

Hut:

1-3 (5) cm Ø, umbrabraun, hellbraun, alt graubraun, leicht marmoriert, Mitte dunkler braun und meist flach gewölbt, selten gebuckelt.

Fleisch:

Hell ockerbraun.

Stiel:

Ockerbraun, von der Spitze zur Basis immer dunkler braun werden, gänzlich bereift, Basis zwiebelartig verdickt.

Lamellen:

Beige, honigbraun, später goldocker, aufsteigend angewachsen, mäßig gedrängt.

Sporenpulverfarbe:

Goldbraun (8,7 x 4,6 µm, schlank elliptisch).

Vorkommen:

Mischwald, auf nackter Erde, Folgezersetzer, Frühsommer bis Herbst, sehr selten.

Gattung:

Glockenschüpplinge (Samthäubchen, Mistpilzartige).

Verwechslungsgefahr:

Ockerstreifiges Samthäubchen, Gerieftes Samthäubchen, Gerandetknolliges Samthäubchen, Roststieliges Samthäubchen.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Samth%C3%A4ubchen

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 3. Oktober 2017 - 12:17:52 Uhr

 

 

  

“