awillbu1  Maipilz-Rezept  von Michael Vilsmaier

 

Zutaten:              Maipilze

                               Bärlauch

Hirtenkäse

getrocknete Tomaten

Baby-Peperoni

Rapsöl                       

Kriegl-Essig (Salat Fee)

Salz

evtl. Chiliflocken

Maipilze unter fließendem Wasser abbürsten. Bei mäßiger Hitze 15-20 Min. kochen.

Pilze abgießen, klein schneiden und in einer Schüssel mit Kriegl-Essig (SalatFee) aufgießen,

die Hälfte der getrockneten  Tomaten dazugeben  und ein paar Stunden durchziehen lassen.

Essig abgießen, klein geschnittenen Bärlauch, restliche getrocknete Tomaten, Peperoni  sowie in Würfel geschnittenen Hirtenkäse dazugeben und mit reichlich  Öl durchmischen.

 

Und schon sind sie fertig!

Im Kühlschrank ca. eine Woche haltbar. Statt Peperoni  können auch Chiliflocken (oder beides) verwendet  werden.

 

Michael Vilsmaier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 13. Juni 2017 - 05:18:21 Uhr

“