awillbu1  Birkenporling-Kissenpustelpilz, Pilzbewohnender Kissenpustelpilz, Kissen-Krustenkugelpilz, in Grüngelb: Grünsporiger Krustenpilz in Gelb: Gelber Krustenpilz          UNGENIESSBAR! 

TRICHODERMA PULVINATUM (SYN. HYPOCREA PULVINATA, HYPOCREA PROTOPULVINATA, HYPOCREA FUNGICOLA, HYPOCREA CITRINA FORMA FUNGICOLA, HYPOCREA KARSTENIANA, in Gelb: Gelbe Krustenpilz = HYPOCREA CITRINA, Grünsporiger Krustenpilz = HYPOCREA FOMITICOLA)

                                              

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-3 und unten 1-6 von links: Gerhard Koller ©      Bilder unten 5+6 von links: Grünsporiger Krustenpilz = HYPOCREA FOMITICOLA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

1-4 (5) mm Ø, gelbbraun, rostbraun, jung mit weißlichen Rand, einige Fruchtkörper einschließend, kugelig, Oberhalb mit kurzen warzenförmiger Mündung.

Fleisch:

Gelbbraun, dünn.

Sporenpulverfarbe:

Hellgelb (3,5-5 x 3-3,5 µm, Asci 45-115 x 3,5-5,3 µm)

Vorkommen:

Auf faulenden Baumpilzen, meist alten Birkenporlingen, Folgezersetzer, ganzjährig.

Gattung:

Kohlenbeeren, Kugelpilze, Krustenkugelpilzartige.

Verwechslungsgefahr:

Goldgelbe Traubenbasidie, Goldgelber Fältling, Milchweißer Zystidenrindenpilz.

Chemische Reaktionen:

Mit KOH schwachen Färbung zu orange bis rot.

Kommentar:

Sehr artverwandt und ähnlich wäre der Gelbe Krustenpilz (HYPOCREA CITRINA).

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Birkenporling-Kissenpustelpilz

Priorität:

3

 Fotos unten Gelbe Krustenpilz (HYPOCREA CITRINA): Daniel B. Wheeler (Tuberale) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

 

 

 

 

 

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 15. Dezember 2018 - 18:14:16 Uhr