awillbu1  Dunkelbraune Wachskruste, Braune Gallertkruste                                    UNGENIESSBAR! 

EXIDIOPSIS UMBRINA (SYN. SEBACINA UMBRINA)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: Gerhard Koller ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Hut, Fruchtkörper:

1-8 (12) cm Ø, dunkelbraun, graubraun, unauffällig, resupinat, weich, wachsartig, der Pilz bildet eine dünne Beschichtung.

Fleisch:

Braun, graubraun.

Stiel:

Fehlt, flach auf dem Substrat aufliegend.

Sporenpulverfarbe:

Braun (10-14 x 4-5 µm, BASIDIEN 12-18 x 8-11 µm, CYSTIDEN bis 50 x 10 µm).

Vorkommen:

Auf totem Holz, Äste, gern auf der Unterseite von Stämmen, Folgezersetzer, ganzjährig, selten, RL Schweiz (VU = verletzlich), RL-R Deutschland (extrem selten).

Gattung:

Wachskrusten.

Verwechslungsgefahr:

Macouns Rindenpilz, Espen-Zystidenrindenpilz, Buchs-Zystidenrindenpilz, Ablösender Rindenpilz.

Bemerkung:

Die Gattung der Wachskrusten umfasst über 30 Arten: EXIDIOPSIS ALLICIENS, EXIDIOPSIS ALBOPRUINATA EXIDIOPSIS ENDORAMIFERA, EXIDIOPSIS BANLAENSIS, EXIDIOPSIS CITRINA,EXIDIOPSIS BADIA, EXIDIOPSIS CALCEA, EXIDIOPSIS DIVERSA, EXIDIOPSIS SCUTELLIFORMIS, EXIDIOPSIS GRISEOBRUNNEA, EXIDIOPSIS CARTILAGINEA, EXIDIOPSIS GYPSEA, EXIDIOPSIS MACROACANTHA, EXIDIOPSIS OPALEA, EXIDIOPSIS PUNICEA, EXIDIOPSIS PALLIDA, EXIDIOPSIS RUFULA, EXIDIOPSIS NOVAE-ZELANDIAE, EXIDIOPSIS PULVEREA, EXIDIOPSIS SUBLIVIDA, EXIDIOPSIS TENUIS, EXIDIOPSIS JIANFENGENSIS, EXIDIOPSIS MOLYBDEA, EXIDIOPSIS MUCEDINEA, EXIDIOPSIS GALZINII, EXIDIOPSIS PANICULATA, EXIDIOPSIS EFFUSA, EXIDIOPSIS LEUCOPHAEA, EXIDIOPSIS TREMELLISPORA, EXIDIOPSIS SUCCINEA, EXIDIOPSIS TAWA.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Exidiopsis

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 22. März 2018 - 11:01:01 Uhr

 

 

 

“