awillbu1  Dunkelblättriger Nabelrötling, Gezonter Rötling                                      UNGENIESSBAR! 

ENTOLOMA UNDATUM (SYN. PARAECCILIA SERICEONITIDA, ENTOLOMA SERICEONITIDUM, CLAUDOPUS SERICEONITIDUS, ECCILIA SERICEONITIDA, ECCILIA UNDATA)

 

 

 

 

 

 

 

Foto oben 1 von links: Adam Bryant (Adam Bryant) (mushroomobserver.org)         Fotos oben 2+3 von links: Terri Clements/Donna Fulton (pinonbistro) (mushroomobserver.org)   Fotos oben 4 und unten 1-8 von links: zaca (mushroomobserver.org)

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral, etwas mehlig.

Geschmack:

Nach altem Mehl (ranzig-mehlig).

Hut:

2-5 (6) cm Ø, grau, olivbraun, dunkel graubraun, später verblassend, oft konzentrisch gezont, seidenartig bereift, matt, glatt, Mitte manchmal dunkler, genabelt, trichterförmig. Rand wellig gebogen, +/- fein durchscheinend gerieft.

Fleisch:

Schmutzig weiß bis später bräunlich, zerbrechlich, faserig.

Stiel:

2-4 (5) cm lang, 2-4 (5) mm Ø dick, cremegrau, graubraun, olivgrau, schwach weißlich überfasert, heller wie der Hut gefärbt, hohl, kurz, zylindrisch, oft exzentrisch, Basis weiß-filzig.

Lamellen:

Graubraun, später schmutzig rosabraun, weit herablaufend, dünn, kaum gedrängt, viele unterschiedliche Zwischenlamellen, ca.19-23 erreichen den Stiel, Schneiden gleichfarbig, unregelmäßig.

Sporenpulverfarbe:

Rosabraun (7,5-10,2 x 6-7,7 µm, mit ca. 5-7 Ecken, teils auch abgerundet, heterodiametrisch, Q = 1,1-1,5, Basidien 25-33 x 10-13 µm, viersporig, zweisporige eingestreut, Schnallen vorhanden, Zellen der Hutdeckschicht intakt, Zellen ca. 7-10 breit, an den Septen oft dickwandig, Cheilozystiden 25-40 x 8-15 µm, zylindrisch wellig).

Vorkommen:

Wiesen, Waldränder, auf grasigem oder kahlem, sandigem Boden, Frühsommer bis Herbst.

Gattung:

Rötling, Nabelrötling.

Verwechslungsgefahr:

Graublättriger Trichterling, Lilablauer Nabelrötling, Moorrötling, Schmutziger Rötling, Alkalischer Rötling, Kreuzsporiger Rötling, Frühlingsrötling.

Kommentar:

Fast nur per Mikroskop sicher bestimmbar!

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6tlinge

Priorität:

2

 

 

 

 

 

Fotos oben 1+2 von links: Dmitriy Bochkov (convallaria) (mushroomobserver.org)    Fotos oben 3+4 von links: Eva Skific (Evica) (mushroomobserver.org)

 

       

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Freitag, 12. Juni 2020 - 12:13:14 Uhr

“

“