awillbu1 Buntstieliger Helmling, Buntstieliger Baumhelmling                     UNGENIESSBAR! 

MYCENA INCLINATA

 

 

 

 

 

Bilder oben 2-4 oben und unten 6+7 von links: Walter Bethge (Landau) ©

BuntstieliegerMehlhelm

 

Bild oben 2 von links: Uwe Hückstedt ©   Fotos oben 3+4 von links: walt sturgeon (Mycowalt) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Ranzig, mehlartig.

Geschmack:

Mehl- oder gurkenartig.

Hut:

1-3 (4) cm Ø, weißlich-fleckend, graubraun, ockerbraun, braunfleckig, hygrophan, faltig gerieft, jung glockig, später ausgebreitet flach mit Buckel, Mitte dunkler schwarzbraun, Rand heller.

Fleisch:

Bräunlich, gelbbraun, Spitze weißlich.

Stiel:

Weißlich, gelbbraun, nach oben hin schwach bepudert, Spitze oder oft schon ab Mitte weißlich, Rest dann gelbbraun, zur Basis bräunlich und weiß-filzig, oft verdreht.

Lamellen:

Weißlich, ausgebuchtet angewachsen mit Zahn herablaufend, Zwischenlamellen.

Sporenpulverfarbe:

Cremefarben (7-10 x 5-7 µm, amyloid).

Vorkommen:

Laubholzstümpfe, gern Eiche, Buche, Folgezersetzer, Sommer bis Herbst.

Gattung:

Helmlinge.

Verwechslungsgefahr:

Rostfleckiger Helmling, Gelbstieliger Nitrathelmling, Voreilender Helmling, Rosablättriger Helmling, Zitronengelber Helmling.

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Mycena_inclinata

Priorität:

2

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-6 von links: Eva Skific (Evica) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 8. Oktober 2017 - 21:01:04 Uhr

“

 

“