awillbu1  Borstiger Kotling                                                     UNGENIESSBAR! 

LASIOBOLUS PAPILLATUS (SYN. ASCOBOLUS CILIATUS, LASIOBOLUS CILIATUS)

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-5 von links: Sava Krstic (sava) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

1-3 (4) mm Ø, orange bis fleischfarben, orangerosa, stark behaart, kugelig.

Fleisch:

Orange, rosaorange, fleischig.

Stiel:

Fehlt, am Substrat Mist, Kot… aufsitzend.

Sporenpulverfarbe:

Weiß, farblos (17-26 x 8-10 µm, elliptisch, Asci 175-190 x 14-30 µm, achtsporig).

Vorkommen:

Auf Kot, Mist von Pflanzenfressern, Kühen, Schafe und Pferden, Folgezersetzer, Sommer bis Herbst, sehr selten.

Gattung:

Becherlinge, Kotlinge.

Verwechslungsgefahr:

Rosafarbener Kotling, Sternhaariger Mistborstling, Bewimperter Schildborstling

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Lasiobolus

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 27. Dezember 2018 - 17:38:00 Uhr

 

  

 

“