awillbu1  Backenzahnkreisling, Schmalsporiger Zwergkreisling, Sumpfdebris-Kreisling     UNGENIESSBAR! 

CUDONIELLA TENUISPORA (SYN. PSEUDOMBROPHILA TENUISPORAM OMBROPHILA BATAILLEI, OMBROPHILA BATAILLEI, CUDONIELLA BATAILLEI, CUDONIELLA TENUISPORA, CUDONIELLA CLAVUS VAR. GRANDIS)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1+2 von links: Sava Krstic (sava) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  Fotos unten 1-8 von links: Elsa (pinknailsgirl) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  Foto 3 von links: Peter Kresitschnig ©

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unbedeutend, selten auch etwas erdig, muffig.

Geschmack:

Mild.

Fruchtkörper

1-3 (3,5) cm Ø, schmutzig weiß, gelblich, ockerlich, Außenseite weißlich bis bräunlich kleiig körnig, Oberteil abgestutzt, jung backenzahnförmig, zuletzt verflachend mit herabgebogenen Rändern.

Fleisch:

Weiß, gelblich, knorpelig.

Stiel:

Weiß, gelblich, behaart, Basis verjüngt, etwas myzelfilzig.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (14-17 x 3,5-5 µm, bananenförmig gebogen mit einer geraden Seite).

Vorkommen:

Laubholz, verrottete Totholz-Äste, Feuchtigkeitsliebend, gern an Bachläufen, Teichen, Gräben, Folgezersetzer, Frühjahr bis Herbst, sehr selten, RL3 Deutschland (gefährdet).

Gattung:

Kreislinge (Becherlingsverwandte), Gallertpilze, Zitterlinge, gallertartige Pilze, Drüslingsähnliche (= Schlauchpilze).

Verwechslungsgefahr:

Wasserkreisling, Dünnstieliger Helmkreisling, Gemeiner Buchenkreisling, Weißlicher Zitterzahn, Kristallzitterling, Weißlicher Drüsling.

Wiki-Link:

https://sv.wikipedia.org/wiki/Cudoniella

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 9. Oktober 2017 - 06:31:45 Uhr

“