awillbu1  Anemonenbecherling, Sklerotienbecherling                               UNGENIESSBAR! 

DUMONTINIA TUBEROSA (SYN. SCLEROTINIA TUBEROSA)                                          )                                                                                             

 

Anemonenb

Anemonenb3

 

 

 

 

Bilder oben 1+2 von links: Jens Krüger ©                Bild oben 3 von links: Uwe Hückstedt ©

 

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Mild.

Fruchtkörper:

1-2 (2,5) cm Ø, hellbraun, beige, gelbbraun bis dunkelbraun, krugförmig, becherförmig, später schüsselförmig ausgebreitet, innen und außen gleiche Farbe, manchmal im inneren aderig-runzelig, dünn, zäh.

Fleisch:

Zäh, weißlich, gelbbraun, beige bis bräunlich, Außenschicht bräunlich.

Stiel:

Im Erdboden versenkt, sehr tiefwurzelnd, Basis schwarzbraun, nur der obere Stielteil ragt etwas aus der Erde.

Sporenpulverfarbe:

Farblos, transparent (13-16 x 6-8 µm, Asci zylindrisch, achtsporig).

Vorkommen:

Wälder, Parkanlage, Waldwege, immer in der Nähe von Buschwindröschen (ANEMONE NEMOROSA), Frühjahr, als parasitischer Wirt mit dessen Wurzelgeflecht.

Gattung:

Becherlinge, Sklerotienbecherlinge.

Verwechslungsgefahr:

Scharbockskraut-Sklerotienbecherling, Rissrandiger Becherling, Weißdornfrucht-Becherling, Erlenkatzenbecherling, Kohlenkelchbecherling, Leuchtender Prachtbecherling.

Wenn in der inneren Scheibe lauter wellige Adern sind, so kann es der sehr seltene Scharbockskraut-Sklerotienbecherling sein. Sieht dann so ähnlich aus wie beim Aderigen Morchelbecherling … nur i.d.R. kleiner.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeiner_Anemonenbecherling

Priorität:

1

 

Anemonenb2

 

 

 

 

Bild oben 1 von links: Uwe Hückstedt ©                 Bild oben 2 von links: Jens Krüger ©

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-5 von links: Walter Bethge (Landau) ©

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 29. Dezember 2018 - 04:36:47 Uhr

“